Wurzelspitzenresektion (WSR)

Eine Wurzelspitzenresektion dient der Entfernung von Entzündungen an der Wurzelspitze. Bakterien des Wurzelkanalsystems sind hier in den Knochen eingedrungen und haben zur Bildung einer Zyste geführt. Langfristig kann diese Zyste ursächlich für den Verlust des Zahnes sein. Mittels der WSR versuchen wir die Zyste mit der Wurzelspitze zu entfernen. Im Idealfall kann die Schnittfläche mit einer diamantierten Ultraschallspitze behandelt und eine Dichtfüllung eingebracht werden. Wir bieten diese sog. retrograde Wurzelfüllung als Zusatzleistung unter Zuhilfenahme des Operationsmikroskopes an.

Die Abbildung zeigt linksseitig den erkrankten Zahn mit Entzündung, in der Mitte einige der notwendigen Behandlungsschritte und rechts den behandelten, "wurzelspitzenresezierten" Zahn.

Erkrankter Zahn mit Entzündung(l.), Behandlungsschritte(m.) und wurzelspitzenresezierter Zahn(r.)
StartseiteAktuellesImpressum Copyright © 2011 - Dr. med. Dr. med. dent. Bernd Kramer